Rosenthal Fest der Porzelliner Banner

Anzeige

17.6.2024 – „Land in Sicht?", fragt am kommenden Samstag, 22. Juni, ab 19 Uhr Liedermacher Jörg Streng im musikalischen Abendgottesdienst der evangelischen Christuskirche in Selb. Jörg Streng, von Beruf Architekt und Stadtplaner in Bayreuth, ist in seinem zweiten Leben Singer-/Songwriter, dessen Lieder inzwischen in vielen Kirchengemeinden gesungen werden.

Mit seinen "neuen Liedern zur Bibel" möchte Jörg Streng den Zuhörerinnen und Zuhörern Appetit auf Gottes Wort machen: Appetit, ganz neu hinzuhören auf die alten und bis heute lebendigen Worte der Bibel. Fünf CDs mit Liedern aus der Feder von Jörg Streng sind mittlerweile erschienen und an vielen Wochenenden ist er mit seinen Liedern unterwegs in Kirchengemeinden, bei christlichen Veranstaltungen oder Kongressen.

So kommt Jörg Streng nächstes Wochenende nach Selb und gibt den Gottesdienstbesuchern die Möglichkeit, seine Lieder live zu hören: bewegende, nachdenkliche, fröhliche und froh machende Lieder – mit verbindenden Worten, Kurzgeschichten und Gedanken zu den zugrunde liegenden Bibelstellen. Die ruhigen Töne seiner Gitarre, seine angenehme Stimme und die persönlichen Songs und Gedanken haben ihren ganz eigenen Drive und sprechen den Zuhörer auf ihre Weise an. Zwischen einzelnen Titeln lässt er sie dabei außerdem an den Gedanken teilhaben, die ihn zum Schreiben seiner Liedtexte bewegen. Ob beim Familienausflug in der Berghöhle, ob beim Betrachten der vorbei ziehenden Wolken in der Hängematte im Garten, ob auf den letzten Kilometern eines Kräfte zehrenden Marathons – aus kleinen persönlichen Erlebnissen entstehen bei Jörg Streng Lieder wie „Fürchte dich nicht“, „Ich blicke auf“ oder „Ständig auf Trab“. Das macht die Liedtexte und die Zwischenmoderationen so authentisch und auf eindrucksvolle Art ansprechend. Hörproben seiner Musik finden sich auf der Homepage des UNTERWEGS Musikverlag: www.unterwegs-musikverlag.de

FacebookXingTwitterLinkedIn