wiesenfest banner 1

Rosenthal Outlet Center Banner neu 23.05.2024

Anzeige

10.2.2016 – B-Junioren: Von einem geplanten Teilnehmerfeld von zehn Mannschaften blieben durch kurzfristige Absagen am Turniertag leider nur noch sieben Mannschaften übrig. Deshalb wurde der Sieger nicht in zwei Gruppen ausgespielt, sondern

nach dem Modus Jeder gegen Jeden. Schirmherr des Turniers war Bernhard Kristen (1. Vorstand der SV Selb 13). Die JFG Selb stellte zwei Mannschaften, die am Ende die Plätze 4 und 5 belegen konnten.

Das Team JFG Selb A erspielte sich nach einer frühen Führung der Gäste noch ein 1:1 Unentschieden gegen Karlovy Vary. In der zweiten Begegnung behielt das Team A gegen die Kickers Selb mit 2:1 die Oberhand. Die Begegnung mit der JFG Waldstein blieb torlos. Keine Chance hatten die Jungs von Trainer Stefan Gallitzdörfer gegen den späteren Turniersieger TSV Waldershof. Mit 0:3 Toren mussten sie sich geschlagen geben. Gegen den FC Rehau ging die JFG Selb in Führung, musste aber noch den Ausgleichstreffer zum Endstand von 1:1 einstecken. Im Duell der beiden JFG Selb Mannschaften setzte sich klar Team A mit einem deutlichen 4:1 Sieg durch. Die Tore für die Mannschaft JFG Selb A erzielten Moritz Herrmann (5), Fabian Bayreuther (2) und Julian Müller

Die Mannschaft JFG Selb B wurde von den Trainern Marius Herrmann und Steffen Koch betreut und erzielte folgende Ergebnisse. Die Partie gegen den FC Rehau endete 0:0. Hier rettete TW Steffen Seidler, der erfolgreich einen 10m Strafstoß nach dem 4. kumulierten Foul parierte, einen Punkt für seine Mannschaft. Gegen den TSV Waldershof fiel bereits in der 1. Minute der überraschende Führungstreffer für Selb. Aber am Ende musste man sich mit 1:5 geschlagen geben. Die frühe Führung der Kickers Selb konnte am Ende noch zu einem 1:1 ausgeglichen werden.

Gegen die JFG Waldstein schoss die JFG Selb B kurz vor Spielende noch der Ausgleich und in der letzten Minute konnten die Gäste einen 10m Strafstoß nicht verwandeln, so dass es bei der Punkteteilung blieb. Den ersten Sieg erspielten sich die Jungs vom Team B mit 2:0 gegen Karlovy Vary. Torschützen für Team B waren Elcin Asadzade, Fabian Zapf (2), Enes Turan (2) und Mert Kiziltas.

 

A-Junioren

Bei den A-Junioren stellte die JFG Hochfranken Selb ebenfalls zwei Mannschaften und belegte am Ende die Plätze 2 und 9. Als Schirmherr für dieses Turnier konnte Dr. Jakob von der Fa. Raumedic in Helmbrechts gewonnen werden. Er stellte in seiner Ansprache zur Siegerehrung heraus, dass seine Firma gerne solche Aktivitäten im Jugendbereich unterstützt und brachte zur Freude des Veranstalters auch einen Scheck in Höhe von 400 Euro zur Förderung des Jugendfußballs in Selb mit.

In der Gruppe A erspielte sich die JFG Selb A durch Siege gegen die JFG Waldstein und den TSV Thiersheim, sowie zwei Unentschieden gegen FT Hof und Karlovy Vary A mit 8 Punkten den Gruppensieg.

Team B musste sich mit drei knappen Niederlagen und nur einem Unentschieden mit 1 Punkt begnügen und landete auf dem letzten Platz der Gruppe. Erst im Spiel um Platz 9 zeigte die Mannschaft beim 3:0 gegen den TSV Thiersheim, dass sie auch Tore schießen konnten.

Im ersten Halbfinale dominierte die JFG Selb A klar die JFG Marktredwitz und führte bis kurz vor Spielende mit 2:0. Hektisch wurde es, als Marktredwitz in den letzten beiden Minuten insgesamt 4 10m Strafstöße zugesprochen bekam. TW Slawitzki zeigte in dieser Situation gute Nerven und ließ nur einen Gegentreffer zum Endstand von 2:1 zu.Für das Endspiel qualifizierten sich die FT Hof mit einem 1:0 Sieg gegen Karlovy Vary B, die mit einer sehr jungen, aber technisch versierten Truppe angereist waren.

Im Endspiel hatten die Spieler von Steffen Koch durchaus ihre Torchancen, scheiterten aber oft am guten Torwart und spielten zu eigensinnig. Besser machten es die FT Hof, die verdient mit 2:0 gewannen.

 

Torschützen für Team A: Jan Adam (2), Andre Söllner (2), Marco Thumser (3), ET

Torschützen für Team B: Jakub Plavnicky, Yannick Wunderlich, Michael Fritsch, Timo Korlek.

 

 

FacebookXingTwitterLinkedIn