ver selb 0817211.8.2017 – Die Wölfe-Fans lieben Ihren Herbert Geisberger als zuverlässigen Torjäger und Vorlagengeber. Kein Wunder, denn 188 Tore und 262 Vorlagen in 279 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Seit 2011 stürmt der gebürtige Bad Aiblinger an der Seite

verwegmann9.8.2017 - In der Saison 2017/18 erfolgte eine neue Reform der Gruppeneinteilung, die allerdings nun mehrere Jahre Bestand haben soll. Ab sofort wird in zwei Gruppen mit jeweils 12 Teams gespielt. Beginn wird jeweils der 13.10.17 sein.

verselb 08171.8.2017 – Sie taten sich schwer in Sachen unbeschwerter Fröhlichkeit, die Vorstände des VER Selb bei der Jahreshauptversammlung des Vereins. Zweckoptimismus, das Verkünden eines Konzepts, das man zukünftig umsetzen will und auch muss. Denn die Bilanz des Kalenderjahres 2016 sieht alles andere als positiv aus: ein Minus in Höhe von

thom verselb27.7.2017 – Die Sommerpause für alle Eishockeyfans hat in absehbarer Zeit ein Ende. Einer, der ebenfalls die Tage zählt, bis es wieder mit seinen Jungs aufs Eis geht, ist Wölfe-Trainer Henry Thom. In einem Interview blickt der Coach auf die kommende Serie, seinen neuen Kader und berichtet, auf was er sich besonders im kommenden Winter freut.

logo verselb23.7.2017 – Ruhig ist es um den VER Selb in den vergangenen Wochen geworden. Während einige Liga-Konkurrenten schon kräftig in der Öffentlichkeit für sich und die anstehende Saison werben, so scheint die Vorfreude im Lager der Selber Wölfe auf die

logo verselb3.7.2017 – Zur neuen Eishockeysaison wird der VER Selb die Eintrittspreise für die Heimspiele der Selber Wölfe erhöhen. Das geht es aus einer Pressemitteilung des Vereins hervor. „Die immer stärker steigenden Ausgaben in den letzten Jahren machen

verselb 0617430.6.2017 – Das Konzept für die Zukunft des VER steht. In diesem Zuge wurden die nächsten beiden Nachwuchscracks mit Verträgen für Selber Wölfe ausgestattet. Lukas Klughardt und Mauriz Silbermann gehören in der Saison 2017/18 zum Kader der 1. Mannschaft.

verselb0617816.6.2017 – Peter Hendrikson, verlässt die Selber Wölfe. Zehn Jahre lang war der gelernte Stürmer am Vorwerk aktiv, zuletzt auch als Verteidiger. Sein Weg wird ihn zu den Blue Devils Weiden führen. „Peter war immer ein vorbildlicher Spieler. Er hat den VER vom ersten Tag an im Herzen getragen und hat immer

eisteufel selb15.6.2017 – Der Selber Wölfe Eishockeyfanclub „Die Eisteufel“ feierte bei besten Sommerwetter sein Jubiläum. Den Grundstein für den heute über 200 Mitglieder starken Fanclub legten einige Unentwegte einst am 12.Januar 1992 in der Gaststätte Forellenmühle bei Oschwitz. 25 Jahre später blicken die

verselb 0617310.6.2017 – Die Planungen beim VER Selb für den kommenden Eishockeywinter laufen auf Hochtouren. Der Blick richtet sich bei den Vereinsverantwortlichen aber strategisch in die weitere Zukunft. Finanziell konsolidieren will und muss man sich. Sportlich strebt man einen gesunden Umbruch an. Deutlich verstärkt will man auf den Nachwuchs setzen.

verselb 061713.6.2017 – Die Verteidigung der Selber Wölfe bekommt noch einmal frischen Wind. Lukas Pozivil heißt der neue Mann in der Wölfe-Defensive. Er kommt von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 ins Vorwerk und beerbt die langjährige Nummer 84 Christopher Schadewaldt. „Lukas ist ein gestandener, erfahrener

verselb 06171.6.2017 – Neuzugang Nummer drei beim VER Selb steht fest. Dominik Müller wechselt von FASS Berlin ins Vorwerk. „Dominik ist ein Allrounder und ein hervorragender Schlittschuhläufer. Wer in den Nachwuchs-Nationalmannschaften Tschechiens gespielt hat, ist sehr gut ausgebildet.

logo verselb31.5.2017 – „Die Rahmendaten für die Saison 2017/18 der Oberligen Nord und Süd stehen. Hierfür wurde bei Treffen der jeweiligen Gremien Einigkeit gefunden“, schreibt der DEB in einer Mitteilung. In der Oberliga Süd spielen ab dem 29. September wieder 12 Mannschaften eine Eineinhalbfachrunde,

verselb 0517123.5.2017 – Neuzugang Nummer zwei bei den Selber Wölfen steht fest. Leon Kremer wechselt von den Jungadlern Mannheim ins Vorwerk. „Unser Ziel ist es, die Mannschaft zu verjüngen. Mit Leon verstärkt uns ein bestens ausgebildeter und hungriger, junger Verteidiger. Leon ist physisch sehr stark.

ver selb 0517122.5.2017 –- Der eine bereitet vor und netzt ein, der andere verhindert Tore. Stürmer David Hördler und Goalie Manuel Kümpel bleiben den Selber Wölfen auch in der Oberliga-Saison 2017/18 erhalten. „Wir freuen uns, dass beide dem VERein treu bleiben. Beide sind Herzstücke unseres Teams, identifizieren

Tim Schneider 216.5.2017 – Verteidiger Tim Schneider hängt die Schlittschuhe an den Nagel. Damit verlässt ein waschechter Selber das Rudel der Wölfe. Seit 2008 war Tim ein Bestandteil der VER- Mannschaft. Er war ein wichtiger Baustein für den Aufstieg in die Oberliga und führte die Mannschaft teilweise als Kapitän