Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

theater selb jazzband16.7.2018 - Zum traditionellen Jazzfrühschoppen im Rosenthal-Theater Selb im Rahmen der „Wochen des Weißen Goldes“ lädt die Stadt Selb am Sonntag, 29. Juli, ab 10.30 Uhr, ins Theaterfoyer ein. Bereits zum 21. Mal gibt es diesen Frühschoppen und

zum 19. Mal ohne Unterbrechung ist dazu „Richie’s Jazzband“ in Selb zu Gast, wurden die Musiker um Frontmann Klaus Trecker doch wegen des großartigen Erfolgs auch im letzten Jahr gleich von 2. Bürgermeisterin Dorle Schmid spontan wieder eingeladen. Dorle Schmid bei der Begrüßung: „Die 20 machen wir voll, und wenn es geht, feiern wir mit Euch Silberhochzeit“. Die Musiker von „Richie’s Jazzband“ haben dieses Angebot auch gerne angenommen.

Auch 2017 blieb im Theaterfoyer kein Platz frei. „Das ist ein Rhythmus, wo jeder mit muss“, sagte Saxofonist, Klarinettist, Sänger und Conférencier Klaus Trecker bei einem der letzten Konzerte, und auch „Solange uns der liebe Gott gesund erhält, kommen wir gerne wieder“. Und auch diesmal geben die inzwischen mit vielen regelmäßigen Besuchern des Jazzfrühschoppens gereiften Herren von „Richie’s Jazzband“ ihren beliebten Dixieland-theater selb jazzbandJazz mit vielen Evergreens berühmter Jazzgrößen und Komponisten wie Louis Armstrong, Theo Mackeben, Jerry Herman, George Gershwin, und vielen anderen zum Besten. Ihren Namen hat die Band mit Wurzeln in Bayreuth übrigens nicht von einem Bandmitglied, sondern von einer typischen Bayreuther Spezialität, nämlich Richard Wagner.

Sicher trägt auch der einzigartige Rahmen dazu bei, dass der Jazzfrühschoppen jedes Jahr so gut besucht ist: Jazz, gut gefüllte Biergläser, leckere Weißwürste, und das alles inmitten der einmaligen Präsentation „Weißes Gold – Porzellan erleben“, die es in dieser Form nur im Rosenthal-Theater Selb zu sehen gibt.

Der Eintritt zum Jazzfrühschoppen am 29. Juli ist frei. Für das leibliche Wohl sorgt natürlich auch in diesem Jahr der Wirt des Bistros im Rosenthal-Theater, Joe Schusser, mit seinem Team.

Die Präsentation „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater Selb ist noch bis 12. August zu sehen, und zwar dienstags bis freitags von 12 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Montags ist normalerweise geschlossen. Ausnahme ist der Montag nach dem Porzellinerfest, also der 6. August. An diesem Montag ist wie sonst werktags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.