1.6.2017 – +++ Sachbeschädigung +++

Selb – Ein 44jähriger Selber wurde gestern gegen 18 Uhr dabei beobachtet, wie er ein Messer mehrfach in die Holzbank am Martin-Luther-Platz 1 rammte. Der Mann konnte von der eingesetzten Polizeistreife in einem günstigen Augenblick entwaffnet werden, danach erfolgte seine Fesselung.

Der Täter war stark alkoholisiert, das Messer wurde zur Abwehr weiterer Gefahren sichergestellt. Da der Stadt Selb Sachschaden von ca. 100 Euro entstanden ist, wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

+++ Verkehrsunfallflucht +++

Selb – Beim Haus Einsteinstraße 1 wurde gestern um 10.20 Uhr eine Unfallflucht begangen. Ein unbekannter Autofahrer fuhr beim Rückwärtsausparken gegen einen schwarzen VW Golf, wodurch Schaden in Höhe von 200 Euro entstanden ist. Ohne sich zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Die Polizei sucht in diesem Fall nach einem dunklen Pkw mit dem Teilkennzeichen MAK-? und erbittet Hinweise aus der Bevölkerung.

 

+++ Fahrraddiebstahl +++

Selb – Ein unbekannter Dieb hat von Montag auf Dienstag aus dem Hofraum des Mehrfamilienhauses Franz-Heinrich-Straße 19 ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Bulls, Typ 5005, mit silberfarbenem Rahmen. Der Entwendungsschaden beträgt 50 Euro. Zeugen möchten sich bei der Polizei melden.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz

weitere täglich aktuelle Polizeimeldungen aus der Region gibt es auf einsatz-live.de