rosenthal outlet center selb clickcollect

Anzeige

Jannik Purucker Bildquelle DESV 00223.2.2021 - Sein schönstes Geburtstagsgeschenk hat sich Jannik Purucker schon mal vorab selbst gemacht – er kann sich zu seinem 21sten Geburtstag am kommenden Donnerstag frischgebackener Europameister nennen. Jannik wurde bei den vom 18. bis 21.02.2021 in Ritten (Südtirol) stattgefundenen Europameisterschaften im Weitenwettbewerb Mannschafts-Europameister.

Mit seinen Teamkollegen Michael Späth (FC Altrandsberg), Alexander Anzinger (EC Ebing) und Bastian Simon (SV Hagenhill) versetzte er in der Endabrechnung die Nationen Österreich und Italien auf die Plätze 2 und 3. Mit 334,24 Metern und 21,54 Meter Vorsprung auf Österreich bedeutete Jannik Purucker Bildquelle DESV 003dies die Goldmedaille für das Team Deutschland. Dem nicht genug für Jannik. In der Einzelwertung belegte der Thiersteiner Platz 9 bei seinem ersten internationalen Einsatz in der Altersklasse U23. Den Titel in der Einzelwertung ging an Michael Späth (BRD) vor Alexander Anzinger (BRD). Platz drei sicherte sich der Österreicher Peter Neubauer. Um sich für den Finaleinzug beim U23-Debüt zu qualifizieren hätte Jannik unter die besten 6 Einzelsportler kommen müssen, was angesichts der topbesetzten Altersklasse schier unmöglich war. In Zahlen gesprochen. Jannik hätte zu seiner Bestweite von 94.71 Metern noch gut 4 Meter Weite drauflegen müssen.

Die Wettbewerbe fanden auf dem Eislaufring der Ritten-Arena in Klobenstein / Südtirol statt. Pandemiebedingt waren zu diesem Nachwuchsturnier nur drei Nationen am Start. Da der Eisstocksport die Aufnahme bei Olympia in Kürze anstrebt, unternahm die International Federation Icestocksport große Anstrengungen, um diese Veranstaltung durchzuführen zu dürfen.

Jannik Purucker Bildquelle DESV 002selb-live.de – Presseinfo VER Selb

 

 

 

FacebookXingTwitterLinkedIn