Anzeige

polizei selb22.11.2020 – +++ Reihe von Ausrüstungsverstößen am Pkw festgestellt +++

Selb.- Da wäre er mal lieber in seiner Heimatstadt Selbitz geblieben! Ein Aufenthalt in Selb am Samstagabend führte bei einer Verkehrskontrolle zur Entdeckung von zahlreichen Ausrüstungsverstößen an seinem schwarzen Audi 80.

Die Polizeibeamten stellten fest, dass am Fahrzeug des 22-Jährigen neben einem unzulässigen Scheinwerferbügel ein nicht genehmigtes Lenkrad und eine nicht genehmigte Rad-/Reifenkombination angebracht waren. Damit war die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erloschen. Da das Fahrzeug auf seine Mutter zugelassen ist und sie als Halterin für den ordnungsgemäßen Zustand des Fahrzeugs auch mitverantwortlich ist, wurde gegen beide Personen Anzeige erstattet.

 

+++ Außenspiegel beschädigt +++

Schönwald.- Nicht auf eine Unfallflucht, sondern eher auf mutwillige Beschädigung deutet der Schaden an dem Firmenauto eines am Doetsch-Werner-Platz wohnenden Schönwalders hin. Sowohl das Gehäuse als auch der Spiegeleinsatz des rechten Außenspiegels seines weißen Daimler Sprinter mit Plauener Kennzeichen wurden zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag beschädigt. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz in Verbindung zu setzen.

           

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz

- weitere Polizeimeldungen aus der Region Hochfranken >>> www.einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn