Anzeige

fanprojekt selb 092115.9.2021 - Schnell war der „formelle“ Teil der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fanprojekt Selb e.V. abgehandelt und es konnte zum ausführlicherem und abschließend gemütlichen Teil übergegangen werden. Besonders freuten sich die Mitglieder über die Gäste aus dem Kreis der DEL2-Mannschaft,

sowie VER-Vorsitzenden Jürgen Golly, Wölfe-Headcoach Herbert Hohenberger, Uwe Hauer von der Wolfsbau gGmbH und Sebastian Setzer (als Vertreter der Wolfsbau und als Nachwuchsleiter) sowie hauptamtlichen Nachwuchstrainer Florian Scheib.

Der Jahresrückblick viel aufgrund des Lockdowns und damit einhergehend mangels Veranstaltungen sehr übersichtlich aus. Nach dem Kassenbericht von Peter Frohmader bescheinigte Kassenprüfer Gerald Piwonka diesem einwandfreie Arbeit und beantragte die Entlastung des Vorstands. Dem Antrag folgten die anwesenden Mitglieder einstimmig. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde der gesamte Vorstand unter Leitung von Wahlleiter Jürgen Golly wiedergewählt: 1. Vorstand: Fabian Melzner, 2. Vorstand: Nico Bergauer, Kassier: Peter Frohmader, Kassenprüfer: Gerald Piwonka.

Ehe es zum gemütlichen Teil überging, gab es noch einige informative Beiträge der geladenen Gäste. So gab VER-Vorsitzender Jürgen Golly einen Einblick in die Arbeit rund um die Lizenzierung für die DEL2, Wölfe-Headcoach Herbert Hohenberger blickte noch einmal sportlich auf die vergangene Saison zurück und gab einen Ausblick auf das „Abenteuer DEL2“. Hochspannend waren auch die Ausführungen Uwe Hauers zu den Planungen der Wolfsbau gGmbH rund um das Thema „Erweiterung und Erneuerung der NETZSCH-Arena“, die Nachwuchsleiter und Wolfsbau-Mitarbeiter Sebastian Setzer noch ergänzte, einen Einblick in die zukünftige Trainerstruktur der Wölfe-Juniors gab und mit Florian Scheib einen der beiden neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer vorstellte.

fanprojekt selb 0921Abschließend kündigte der alte sowie neue 1. Vorstand Fabian Melzner eine noch nicht genauer definierte Fanaktion im kommenden Jahr an. Hier müsse man erst noch die Entwicklung hinsichtlich der gültigen Regelungen und Einschränkungen abwarten.

selb-live.de – Presseinfo VER Selb

 

FacebookXingTwitterLinkedIn