Anzeige

Gremium entwickelt Ideen und Lösungsvorschläge

 

9.2.2016 – Am vergangen Samstag traf sich erstmals der Stadtrat der Stadt Selb zu einer gemeinsamen Klausurtagung. Auf Antrag der SPD-Fraktion hatte der Stadtrat im vergangenen Jahr einstimmig beschlossen, dem Beispiel des

Kreistages folgend, eine fraktionsübergreifende Klausurtagung durchzuführen. Diese sollte den Rahmen bilden für Diskussionen zu den unterschiedlichen Themenbereichen, die während der regulären Stadtratssitzungen oftmals aus Zeitmangel oder aufgrund des starren Protokolls nicht in voller Tiefe aufgearbeitet werden können.

 

In der rund sechsstündigen Tagung beschäftigten sich die Stadträtinnen und -räte sowie die gewählten Ortssprecher mit der finanziellen Situation der Stadt, der Innenstadtentwicklung und dem Marketing. Seitens der Verwaltung hatten die jeweiligen Amtsleiter aus den Bereichen Kämmerei, Bauwesen und Wirtschaftsförderung einführende Referate vorbereitet und standen in der sich anschließenden Diskussion fachkompetent Rede und Antwort.

Schon bei der Themenauswahl zeigte sich, in welchem Spannungsverhältnis die Stadtvertreter agieren müssen: einerseits wies Bauamtsleiter Resch auf dringend notwendige Projekte zur Verkehrsplanung und der Barrierefreiheit im öffentlichen Bereich hin und zeigte Möglichkeiten auf, das Erscheinungsbild der Stadt attraktiver zu gestalten. Andererseits mahnte der Leiter der Finanzverwaltung, Heinrich Moser, die Stadträte zur Sparsamkeit und verwies im Hinblick auf den Schuldenstand der Stadt auf verschiedene Möglichkeiten zur Einsparung bzw. Einnahmensteigerung.

Aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus ging die Amtsleiterin Nadja Hochmuth auf die Innen- und Außenwirkung der Stadt Selb ein, stellte diverse Imagekampagnen vor und erläuterte Maßnahmen und Ziele der Wirtschaftsförderung.

Zu diesen Fachvorträgen entwickelten sich zahlreiche Ideen und Lösungsvorschläge, die in den kommenden Stadtratssitzungen aufgegriffen werden sollen und in verschiedene Beschlüsse einfließen werden. So konnte dann auch zum Abschluss der Tagung nicht nur ein positives Resümee der Veranstaltung gezogen werden, sondern auch der einhellige Wunsch der Teilnehmer, wieder in Klausur zu gehen.

 

selb-live.de – Presseinfo Stadt Selb

FacebookXingTwitterLinkedIn