Anzeige

16.2.2016 – Am vergangen Samstag stand zum vierten Mal der Orientierungsmarsch auf dem Jahresprogramm der RK Selb-Schönwald. Wie auch die Jahre zuvor, warTreffpunkt bei Ehrenvorstand Reinhard Wolrab am Fuße des Goldberges.

Nachdem alle Teilnehmer eingetroffen waren und eine kleine „Stärkung“ einnahmen, gingen zehn Männer und Frauen die von Franz Schaller vorgegebenen 3,5 km Strecke nach Selb-Plößberg. Die zweite Gruppe mit 35 Mann/Frau/Kind ging Richtung Pfaffenleithe, am Ende der Pfaffenleithe ging es weiter über den Christian-Höfer-Ring Richtung Reuthberg und dann Richtung Erkersreuth von dort ging es weiter über die Ortsverbindung nach Plößberg, nach einem kleinen Anstieg ging es dann schließlich nach Selb-Plößberg in die Vereinsgaststätte wo sich gleichzeitig das Ziel befand. Nach 7,9 km (GPS hab Dank) angekommen, bedankte sich RK Vorstand Dieter Gebhardt bei den zahlreichen Teilnehmern/innen sowie den mitlaufenden Gästen der RK Selb-Erkersreuth.

 

selb-live.de – Presseinfo RK Selb-Schönwald

FacebookXingTwitterLinkedIn