Anzeige

7.2.2016 – Der RK Hausfasching hat sich nun endgültig etabliert. Zum 4. RK-Hausfasching lud die Reservistenkameradschaft Selb-Schönwald in die Räumen der Schützengesellschaft. RK-Vorsitzender Dieter Gebhardt begrüßte

alle gekommen Narren und Närrinnen und wünschte Aalen einen schönen Abend. Nach der Begrüßung wurde das Tanzbein geschwungen, angeheizt durch RK DJ Stefan.

Ob Elfe, Bierfass, Zebras, VER-Ersatzspieler, Bordsteinschwalben, Metzger oder als Doppelgänger von RK-Ehrenvorsitzenden Reinhard „Rabe“ Wolrab, die Masken waren wie auch in den letzten Jahren vielfältiger denn je. Nach einer Polonaise wurden die drei besten Masken durch eine vierköpfige Jury prämiert.

Die Preise an die besten Masken übergab RK Selb-Schönwald Vorsitzender Dieter Gebhardt. Auf Platz eins kam die Elfe Christina Reifenauer vor Bordsteinschwalbe „Schleimi“ Norbert Reimelt und den VER-Ersatzspielern Werner und Elisabeth Gebhardt.

Wie auch in den Jahren zuvor, sorgten die RKler für das leibliche Wohl der Narren und Närrinnen. Bis weit nach Mitternacht wurde ausgelassen Fasching gefeiert, bis man nach dem vielen Tanzen den Heimweg antrat.

 

selb-live.de – Presseinfo RK Selb Schönwald

 

FacebookXingTwitterLinkedIn