Anzeige

vishay werner gebhardt30.6.2020 – Nach 45 Dienstjahren hat sich das VISHAY-Vorstandsmitglied Werner Gebhardt, im Gesamtkonzern zuständig für das Personalwesen, entschieden in den Ruhestand zu treten. - Werner Gebhardt war maßgeblich an der Schaffung des VISHAY-Konzerns beteiligt, der bekanntermaßen aus zahlreichen Einzelakquisitionen in aller Welt entstand, was gerade das Personalwesen vor besondere Herausforderungen stellte und stellt.

Werner Gebhardts Karriere bei Draloric und später VISHAY ist beeindruckend und führte vom kaufmännischen Angestellten in Selb über zahlreiche Projektaufgaben im In- und Ausland, über verantwortliche Positionen im Einkaufs- und Planungsbereich bis hin zum regulären Vorstandsmitglied des amerikanischen, international präsenten Konzerns VISHAY mit über 20.000 Beschäftigten.

Aus Selb stammend, hinderten die hohen Anforderungen seiner steilen Karriere Werner Gebhardt niemals daran, zahlreiche Ehrenämter in seiner Heimatstadt zu bekleiden: Selb und die Selber liegen ihm am Herzen!

Marc Zandman, VISHAY-Aufsichtsratsvorsitzender und Sohn des Gründers Dr. Felix Zandman sowie Dr. Gerald Paul, Vorstandsvorsitzender des Konzerns danken dem ausscheidenden Vorstandsmitglied für seinen langjährigen Einsatz zum Wohle des Unternehmens, seine jahrzehntelange Loyalität und seinen kompetenten fachlichen Beitrag.

vishay werner gebhardtWerner Gebhardt wird auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst dem Unternehmen als Berater und als Aufsichtsratsmitglied von VISHAY in Europa verbunden bleiben. 

selb-live.de – Presseinfo VISHAY

FacebookXingTwitterLinkedIn