Anzeige

tc selb 062010.6.2020 – Tennis ist toll! Zu der Meinung kamen zehn Kinder, im Alter von 5 bis 8 Jahren, nachdem sie einen Vormittag lang auf der Anlage des TC Selb mit viel Freude in den Tennissport hineingeschnuppert hatten. Sie nahmen die Einladung des Tennisclubs gerne an und waren neugierig, erste Einblicke in die Tenniswelt zu erhalten.

Unter der Leitung von Trainerin Alex Müller wurden den Neulingen die ersten Schritte auf dem roten Sand und der Umgang mit dem gelben Filzball leicht gemacht. Zum Betreuungsteam gehörten außerdem die aktiven Spieler Catherine und Patrick Seidel, durch deren Einsatz es möglich wurde, die Teilnehmer altersmäßig in zwei Gruppen aufzuteilen.

„Spielend Tennis lernen, sowie Koordination, Ballgefühl und vor allem Spaß am Sport fördern“, so formulierten die Trainer ihre Ziele, die sie mit enormem Engagement verwirklichten. Begonnen wurde mit einem breit gefächerten Aufwärmprogramm. Dabei balancierten die Kids geschickt den Tennisball auf einem Schläger, während sie beim Hindernisparcours um die Hütchen flitzten. Nachdem sie sich mit dem Sportgerät vertraut gemacht hatten, wurden die ersten richtigen Schläge, Vorhand und Rückhand, ausprobiert. Mancher Anfänger entwickelte relativ schnell ein gutes Ballgefühl und konnte bereits nach wenigen Versuchen den Ball kontrolliert über das Kleinnetz spielen.

Diese ersten Erfolgserlebnisse weckten die Begeisterung für den weißen Sport und nährten bei den Betreuern die Hoffnung, dass manche Kids auch nach den Schnuppern noch weiter Tennis spielen wollen.

tc selb 0620selb-live.de - Presseinfo TC Selb

FacebookXingTwitterLinkedIn