Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

27.6.2016 – Beim Kurzturnier des ATS Hof/West mit drei Mannschaften verpasste die Spielgemeinschaft den ersten Platz nur knapp. Ganze vier Minuten fehlten den Spielern von Trainer Jürgen Lehmann zum Turniersieg. Im Auftaktspiel ging der Gastgeber gegen die SG

bereits nach 45 Sekunden mit 1:0 in Führung. Wer dachte, die höherklassigen Hofer würden nachlegen, sah sich getäuscht, denn es war der Gast aus Erkersreuth, der durch schön vorgetragene Offensivaktionen das Spiel drehte und 2:1 führte. Selbst nach dem Hofer Ausgleich legte die SG nach und gewann am Ende überraschend mit 3:2. Alle drei Treffer erzielte Jakob. Im zweiten Spiel zwischen der SG und dem höherklassigen TSV Waldershof bestimmte Erkersreuth über weite Strecken die Partie, verpasste es aber, den Turniersieg perfekt zu machen. Die letzte Viertelstunde zog der Kreisligist nochmal an und schaffte vier Minuten vor dem Schlusspfiff das 1:0. Zu diesem Zeitpunkt wusste man noch nicht, dass dieser Treffer den Turniersieg entschied. Im letzten Spiel schlug Waldershof den Gastgeber aus Hof mit 3:2 und feierte den ersten Platz. Die SG überzeugte durch kluges Spiel in der Abwehr und schnell vorgetragene Angriffe und war die Überraschungsmannschaft des Turniers.

 

selb-live.de – Presseinfo TuS Erkersreuth