Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

hutschenreuther laufgruppe selb 051920.5.2019 – Der Mythos Rennsteiglauf. Davon konnten sich neun Mitglieder der Hutschenreuther Laufgruppe Selb selbst überzeugen. Bei der inzwischen 47. Auflage des Rennsteig-Marathons, dem größten Crosslauf Europas, gingen die Selber Läufer/-innen zusammen mit ca. 3.100 Marathonis in Neuhaus am Rennweg über die 42,2 Kilometer an den Start.

Die mit dem Kleinbus angereisten Selber stimmten sich am Vortag auf der Läuferparty bei Thüringer Spezialitäten und dem Rennsteiglied auf das Lauf-Event ein.  Vor dem Startschuss wurde erst einmal gesungen und traditionell der Schneewalzer geschunkelt. Danach ging es entlang des schönen Rennsteigweges, einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Strecke, bei der es eine Höhendifferenz von 1.613m zu überwinden galt, Richtung Schmiedefeld. Dabei stand für die Selber nicht die Laufzeit im Vordergrund, sondern der Spaß am gemeinsamen Laufen und der Genuss der einzigartigen Rennsteig-Atmosphäre. So nutzte man bei idealem Laufwetter auch jede der zahlreichen Verpflegungsstellen, um sich mit Obst, Tee, Wasser, Schorle, Schmalz- und Wurstbroten sowie mit dem legendären Rennsteig-Zaubertrank, dem Haferschleim, für die nächsten Kilometer zu stärken. Nach 18km erreichte man den Masserberg mit seiner Rennsteigwarte und mit 841m auch den höchsten Punkt der Marathonstrecke. Danach ging es bergauf, bergab über Hohlwege, schmale Wanderpfade und Wiesen mit herrlichen Ausblicken auf den Thüringer Wald in Richtung Ziel. Bei Kilometer 38 stärkten sich die Selberinnen und Selber mit Schwarzbier für die restlichen Kilometer und für den steilen Anstieg zum Zielgelände, um unter dem Applaus der vielen Zuschauer gemeinsam ins Ziel einzulaufen - ein tolles Erlebnis für die Selber Lauffreunde. Michael Eckl bewältigte dabei erfolgreich seinen ersten Marathon. Großartig war auch wieder die Unterstützung des Betreuers Roland Schneider, der die Läufer der Hutschenreuther Laufgruppe an der Strecke anfeuerte und nach dem Lauf wieder sicher nach Hause brachte. Es war für die Selber sicher nicht die letzte Teilnahme am beliebtesten Marathon Europas.

hutschenreuther laufgruppe selb 0519Foto: Die Läufer/-innen der Hutschenreuther Laufgruppe Selb in Vorfreude auf den Start des Rennsteig-Marathons in Neuhaus am Rennweg: (stehend von links nach rechts) Christine Schneider, Gerd Brunner, Bernd Drechsel, Katrin Jahr, Michael Eckl, Bettina Ploß, Harald Meichner sowie kniend Tina Schneider und Stefan Sieder. 

selb-live.de – Presseinfo Hutschenreuther Laufgruppe Selb

sommerlounge fichtelgebirge rehau 2019

Anzeige