laenderlauf selb brambach 201718.6.2017 - Zum 27. Mal ging es beim Dreiländerlauf Bayern-Böhmen-Sachsen durch die Euregio Egrensis. Rund 80 Läuferinnen und Läufer haben sich auf die rund 17 Kilometer lange Strecke von der Roland-Dorschner-Halle Selb nach Asch bis nach Bad Brambach aufgemacht.

Dabei ging es in zwei Gruppen mit unterschiedlichem Lauftempo bis in die Kurstadt. Dort angekommen, stand für die Sportler das gemütliche Beisammensein im Vordergrund. Auch wurde im Bad des Kurmittelhauses gerne ausgespannt. Organisator und Mitläufer Helmut Wolfram, zugleich Bürgermeister von Bad Brambach, freute sich erfreut über die rege Teilnahme. Schülerinnen und Schüler waren genauso vertreten wie rüstige Senioren sowie Hofs Oberbürgermeister. Selbs zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid lobte in ihren kurzen Begrüßungsworten die jährlich durchgeführte Organisation des grenzüberschreitenden Laufs und zollte den Sportlern Respekt für ihre Leistung. Diese freuten sich natürlich nicht nur über die absolvierten Kilometer, sondern sich auch über ein Erinnerungsgeschenk. laenderlauf selb brambach 2017