Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

polizei selb12.11.2019 - +++ Glatteisunfälle +++

Selb: Opfer winterlicher Straßenverhältnisse wurden zwei Autofahrer Montagfrüh kurz vor sechs Uhr auf der Kreisstraße bei Vielitz-Siedlung. Nahezu zeitgleich kamen wegen extremer Glätte ein 22jähriger Selber mit seinem Opel und eine 41jährige Frau mit ihrem Seat ins Schleudern und stießen gegen die Leitplanke.

Dabei entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 2000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

In diesem Zusammenhang darf nochmals daran erinnert werden, Fahrweise und Geschwindigkeit der Witterung und den Straßenverhältnissen anzupassen.

 

+++ Fenster beschädigt +++

Selb: Im Zeitraum vom 20.10. bis zum 11.11. wurde bei einem Wohnhaus in der Ludwigstraße ein Fenster von unbekannten Tätern beschädigt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die PI Marktredwitz sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.

 

+++ Fahrzeugführer unter Drogen und mit Crystal und Schlagring im Gepäck +++

Am Montagvormittag kontrollierten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb einen Pkw mit tschechischer Zulassung nach der Einreise beim Grenzübergang Selb / Asch.

Hierbei stellten die Beamten beim 21-jährigen tschechischen Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogentest war positiv auf Methamfetamin und bestätigte somit den Verdacht der Beamten. Des Weiteren wurden durch die Beamten bei dem Mann eine geringe Menge Crystal und ein verbotener Schlagring aufgefunden und beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrer musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus Selb unterziehen. Zudem wurde er wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz, sowie wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss angezeigt.

 

+++ Fahrzeugführer ohne Versicherung unterwegs +++

Im Rahmen von Kontrollen auf der BAB A93 stellten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb bei der fahndungsmäßigen Überprüfung in zwei Fällen fest, dass bei den jeweiligen Fahrzeugen aktuell kein gültiger Versicherungsschutz bestand. In Folge dessen wurde die Weiterfahrt unterbunden und die verantwortlichen Fahrzeugführer wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz zur Anzeige gebracht.

 

+++ Teleskopschlagstock im Pkw +++

Am Montagnachmittag kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf der BAB A93 bei Selb einen rumänischen Kleintransporter. Hierbei wurde durch die Beamten griffbereit in der Ablage der Fahrertüre ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt. Der 27-jährige rumänische Fahrzeugführer wurde wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / GPI Selb - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de

  

 

FacebookXingTwitterLinkedIn