Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

polizei selb16.10.2019 - +++ In Gartenhaus eingebrochen +++

Selb: Offensichtlich in der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in ein Gartenhaus in der Papiermühle ein und hielten sich dort wohl einige Zeit auf. Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten, machten sie es sich in der Hütte erst einmal gemütlich.

Neben vorhandenen Bier tranken sie noch Bier, das sie selbst mitgebracht hatten, verzehrten auch Nüsschen und leerten zwei Flaschen Schnaps. Beim Verlassen der Hütte entwendeten sie zwei Taschenlampen im Wert von ca. 20 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Wem im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich der Papiermühle aufgefallen sind, wird gebeten sich bei er Polizeiwache in Selb oder bei der PI Marktredwitz zu melden.

 

+++ Einbrecher versorgen sich mit Schnaps +++

Selb: Auf Alkohol und Lebensmittel hatte es ein bislang unbekannter Einbrecher abgesehen, der in der Zeit Sonntag bis Dienstag über eine mit einem Vorhängeschloss gesicherte Holztüre in den Lagerraum einer Gaststätte am Martin-Luther-Platz eindrangen. Dort stahl er mehrere Flaschen Schnaps und tiefgekühltes Fleisch im Gesamtwert von einigen Hundert Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Selb oder bei der PI Marktredwitz zu melden.

 

+++ Verkehrszeichen umgefahren +++

Selb: In der Zeit von Freitag bis Dienstag wurde ein in der Jahnstraße aufgestelltes Haltverbotszeichen von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer umgefahren. Ohne den Schaden in Höhe von ca. 250 Euro zu melden fuhr der Verursacher weiter. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, mögen sich bitte bei der Polizei melden.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn