Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

16.10.2019 - Gemeinsam im Familienverbund etwas Kreatives gestalten und dabei viel Interessantes lernen, das können Kinder, Eltern und Großeltern beim Familiennachmittag am kommenden Sonntag, den 20.10.2019 im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Selb.

Los geht es um 14:30 Uhr unter dem Motto „Alles dreht sich um den Becher“ mit einer gemeinsamen Erkundungstour durch die authentische Dreherei-Abteilung des Museums. Ein besonderes Erlebnis sind die Vorführungen. Wer sich schon immer einmal gefragt hat, warum Becher und Tassen meistens rund sind, wer sich diese Formen ausdenkt oder was durstiger Gips mit alldem zu tun hat, erhält die passenden Antworten vom Museumsteam des Porzellanikons. Anschließend sind die flinken Hände der kleinen und großen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefragt: Jeder kann sich, genau wie die Porzelliner vor 100 Jahren, selbst als Dreher versuchen. Wer will, kann den selbst gedrehten Becher noch bearbeiten und daraus ein schönes Windlicht gestalten. Die Ergebnisse werden im Museum gebrannt und können ca. 2 Wochen später an der Museumskasse abgeholt werden.

Der Familiennachmittag im Museum findet jeden dritten Sonntag im Monat um 14:30 Uhr statt und dauert 2,5 Stunden. Die Materialkosten betragen je Teilnehmer 3 Euro. Für Kinder ist der Eintritt frei. Erwachsene zahlen zusätzlich 1 Euro Sonntagseintritt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.

FacebookXingTwitterLinkedIn