Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

polizei selb10.2.2019 - +++ Unbekannter fährt Nissan an und flüchtet +++

Selb – Am Samstagmorgen zwischen 09:15 Uhr und 09:25 Uhr wurde auf einem Parkplatz im Unterweißenbacher Weg das Fahrzeug eines 66-jährigen

Marktleutheners angefahren. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich bei der Polizei oder beim Geschädigten zu melden. Der Schaden am linken vorderen Kotflügel liegt bei 1500 Euro. Die Polizei Marktredwitz bittet um Hinweise unter 09231/9676-0.

 

+++ Spritztour mit Folgen +++

Am Samstagnachmittag fiel Fahndern der Grenzpolizeiinspektion Selb im Stadtgebiet ein Pkw ohne amtliche Kennzeichen auf. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs und des 24-jährigen syrischen Fahrers stellte sich heraus, dass der Pkw weder zugelassen noch versichert war. Zudem war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auf ihn kommen nun Verfahren wegen mehrerer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu.

 

+++ Marihuana in der Jacke +++

Am Freitagnachmittag wurde ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Rhein-Neckar im Stadtgebiet Selb durch die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion kontrolliert. Während der Kontrolle gab der Mann an, Marihuana bei sich zu haben.  Er händigte einen Joint und eine geringe Menge Marihuana an die Beamten aus. Es erfolgte die Beschlagnahme und es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz gegen den jungen Mann eingeleitet.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz / GPI Selb - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de

Anzeige