pif selb12.9.2017 – +++ Mit Drogen am Steuer und Marihuana im Gepäck +++

Selb. Beamte der PIF Selb kontrollierten im Stadtgebiet von Selb einen 24-jährigen jungen Mann in seinem Pkw. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv auf THC, was zu einer Blutentnahme im Krankenhaus Selb führte.

Bei der Durchsuchung seines Pkw konnte zudem noch eine kleine Menge Marihuana in einer Kaffeedose aufgefunden werden. Dem noch nicht genug: In seiner Hosentasche führte er griffbereit ein sogenanntes Einhandmesser mit sich. Das Führen diese Messer ohne berechtigtes Interesse stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz dar.  Das Rauschgift und das Messer wurden sichergestellt, das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt. 

 

+++ Zwei Drogenfahrten +++

Selb. Ein 37-jähriger Reisender wurde auf der Staatsstraße 2179 in Grenznähe bei Selb mit seinem Pkw durch die Fahnder der PIF Selb kontrolliert. Dabei wurde auch ein Urintest durchgeführt, der positiv auf THC verlief. Deshalb wurde der Fahrzeuglenker zur Blutentnahme gebeten.  

Ebenso verhielt es sich bei einem 26-jährigen Kfz-Führer aus dem Landkreis Regensburg, der den Schleierfahndern der PIF Selb im Stadtgebiet von Selb auffiel. Auch zeigte der Urintest eine positive Reaktion auf THC, was eine Blutentnahme nach sich zog. Dem jungen Mann wird das Wochenende, trotz des Besuches des Festivals Mediaval, in nicht so guter Erinnerung bleiben, da er bereits am bereits ein paar Tage zuvor mit mehreren Joints und Canabissamen von den Fahndungsbeamten ertappt wurde. 

 

selb-live.de – Presseinfo PIF Selb

weitere täglich aktuelle Polizeimeldungen aus der Region gibt es auf einsatz-live.de