Anzeige

6.8.2020 – „Top in Form“ heißt es im Rahmen des Sommerferienprogramms des Porzellanikon Selb am kommenden Dienstag, 11. August. „Wir treffen die großen Entscheidungen eines Gestalters! Nur eine noch ungebrannte Vase als Grundform ist den Teilnehmer*innen vorgegeben“, geht es in einen spannenden Vormittag.

Mit Zahnrädern, Besteck, Schnüren, Stempeln, Perlen und anderen ausgefallenen Hilfsmitteln werden der Oberfläche feine Details hinzugefügt. Mit Skizzen und Tests auf Knete kann ein Muster gestaltet werden, das dann auf die Vase geprägt wird. So wird jede Form ein unverwechselbares Erinnerungsstück. Natürlich gibt es auch einen Erlebnis-Rundgang durch die Porzellanherstellung. Die Vasen können ca. 2 Wochen nach dem Brand im Museum abgeholt werden.

 

Dienstag, 11. August – 10 bis 12.30 Uhr

Für Kinder ab 6 Jahren.

Preis: 3,00 € Materialkosten.

Mit Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 09287/918000

FacebookXingTwitterLinkedIn