Anzeige

1.3.2021 - Die neue Regelungen rund um die sogenannten körpernahen Dienstleistungen möchte das Landratsamt Wunsiedel an dieser Stelle noch einmal aufgreifen und abschließend klären. Nach dem ersten Text der Verordnung aus der vergangenen Woche, auf deren Basis man davon ausgehen musste, dass nicht das komplette Sortiment angeboten werden darf, hat heute Morgen eine Mail aus dem Ministerium Klarheit geschaffen.

Demnach sind alle Anwendungen erlaubt. Kosmetik, Fußpflege und auch Nagelpflege können unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes in vollem Umfang angeboten werden.

FacebookXingTwitterLinkedIn