Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

realschule Selb 07198

20.7.2019 - 60 Absolventen haben den Realschulabschluss erhalten. Einige dieser Schüler haben in ihrem Abschlusszeugnis die „2,0“ oder ein „1“ vor dem Komma stehen. Schulbeste mit einem Notendurchschnitt von 1,09 ist Sandra Burmistrov. Groß war die Freude aber natürlich bei allen Schülern, die nun von der Realschule Selb feierlich verabschiedet wurden.

Zu diesem besonderen Ereignis sprachen Johanne Arzberger, stellvertretende Landrätin, Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch sowie Detlef Sachs (Personalabteilung Vishay), seitens des Elternbeirats Matthias Benesch und Anneliese Schade vom Förderverein der Schule ihre Glückwünsche aus. In den Grußworten wurde betont, welch zahlreiche Möglichkeiten die Schüler nun vor sich hätten, egal ob Berufsausbildung oder das Lernen an einer weiterführenden Schule. Machen solle man aber vielmehr das, woran man Spaß habe, um so erfolgreich werden zu können. Ebenso wurden die derzeit tollen Berufschancen in der Region erwähnt und Werbung hierfür gemacht.

Sichtlich zufrieden mit dem erreichten Ergebnis ihrer Schülerinnen und Schüler zeigte sich Schulleiterin Kerstin Janke. „So unterschiedlich ihr in eurer Haltung, eurer Einstellung oder eurem Auftreten auch ward, eines habt ihr gemeinsam: Ihr habt die Abschlussprüfung geschafft, vor euch liegt ein neuer Lebensabschnitt“, gratulierte sie den Absolventen. Nun müsse aber nach dem Ablegen der Abschlussprüfung jeder seinen eigenen Weg gehen in eine individuelle Zukunft. „Für euch heißt das jetzt, Verantwortung selbst für das eigene Tun zu übernehmen, jovial gesagt, der Schmied seines eigenen Glücks zu sein“, bedeute es jedoch gleichermaßen auch für die Eltern, ein Stück der Verantwortung in die Hände des eigenen Kindes legen zu können. „Was wünschen wir euch für die Zukunft? Ganz einfach und manchmal doch zu schwer: Zeit zu leben. Das Leben hat so viel zu bieten, aber nehmt mit auf den Weg: Man sieht nur mit dem Herzen gut“, gab Janke den Absolventen auf den Weg.

Kerstin Janke nutzte zugleich die Möglichkeit, Christine Hippmann nicht nur noch einmal in den Ruhestand zu verabschieden, sondern auch Dankesworte für ihre langjährige Arbeit an der Schule auszurichten. Gerade im Fach Französisch habe sie durch ihr Wirken große Begeisterung für die Sprache als auch im Austausch mit der Partnerstadt Beaucouzé für das Land wecken können. Ebenso wurde Herta Kastner für ihr Mitwirken im Elternbeirat gedankt.

Die Schüler selbst dankten in ihrer von Emily Miksch und Sandra Burmistrov vorgetragenen Abschlussrede für die Unterstützung seitens der Lehrer, dem Schulpersonal als auch den Eltern und natürlich insbesondere der Schulleitung.

Besondere schulische Leistungen wurden nach den zahlreichen Worten und der musikalischen Untermalung durch die Bläserklasse 6b und Juliane Kuhn am Klavier entsprechend gewürdigt. Einige Schüler bekamen für ihre guten Ergebnisse in Französisch ein DELF-Diplom, die Einser-Schüler wurden vom Förderverein besonders ausgezeichnet und auch die Firma RAPA, die der Schule seit Jahren unterstützend zur Seite steht, stiftete den jeweiligen Besten in den vier verschiedenen Wahlpflichtfächergruppen jeweils einen mit 500 Euro dotierten „Exzellenzpreis“

 

Alle Absolventen:

Tim Barth, Amelie Berisa, Wyona Bescherer, Zeynep Boz, Leoni Breitfelder, Mara Briege, Sandra Burmistrov, Amelie Dietrich, Max Dörfer, Sebastian Dreßel, Maya Eller, Marcel Ermler, Jan Fischer, Fabio Fraas, Moritz Friedel, Aaron Gabler, Mertcan Gießler, Martin Goritzka, Laura Gresewitz, Isabell Groß, Nico Gulau, Kevin Hoff, Jonas Hüttner, Lukas Joos, Niko Kastner, Simon Keltsch, Nicole Klimek, Jessica Köhler, Lina Köll, Laurenz Korndörfer, Lisa Kotterer, Marius Kuhl, Melissa-Alina Kunigt, Ilayda Kurdoglu, Torben Lippert, Moritz Markus, Jacob Marth, Lukas Merz, Emily Miksch, Lukas Möller, Martin Mühle, Isabella Netzsch, Sabrina Nie, Merve Özdemir, Tiffany Peschek, Nino Pohl, Ann-Elen Purucker, Celine Riedelbauch, Lars Rohrbach, Robin Schacht, Elias Schultz, Norina Sollner, Wolfgang Summerer, Rana Tröger, Jonas Uskov, Jule Wappler, Lea Weidner, Sarah Wohlrab, Daniel Worotnikow, Anina Wunderlich

realschule selb 07199realschule Selb 07198selb-live.de – Michael Sporer

kickers Selb plakat stadeln

Anzeige