Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

osterwald rosenthaltheater selb6.4.2019 – Die in der Nachbarstadt Schönwald lebende Sopranistin Katharina Osterwald ist durch ihre Konzerttätigkeit auch in der Region, z.B. im Schloss Sophienreuth vor einiger Zeit, und auch ihre Lehrtätigkeit an der Musikschule Selb bekannt und sehr beliebt. Am Samstag, 13. April, um 19.30 Uhr, gibt sie nun im Rosenthal-Theater Selb zusammen

mit der Pianistin Chariklia Apostolu ein Konzert. Und einen Teil des Erlöses möchten die Künstlerinnen gerne dem Förderkreis der Musikschule Selb zur Verfügung stellen.

Der Titel des Konzertes ist „Frauenliebe und Leben“ und die beiden Künstlerinnen haben ein zum Titel passendes Programm von Stücken und Musik aus Oper, Operette und Lied von Mozart, Schumann, Brahms, Wolff, Strauss, Mahler, Dvorak und Lehár zusammengestellt.

Katharina Osterwald wurde 1985 in München geboren. Von 2002 bis 2005 war sie Stipendiatin eines Jungstudiums am Richard-Strauss-Konservatorium München. Nach dem Abitur studierte sie ab Herbst 2005 an der Hochschule für Musik und Theater München Musiktheater, Lied- und Konzertgesang, sowie Gesangs- und Instrumentalpädagogik. Sie trat im Rahmen ihres Studiums an der Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater in München auf. Weitere Stationen ihres künstlerischen Schaffens waren das Theater Ingolstadt und das Shakespare Festival Neuss/Köln.

Im Herbst 2011 nahm Katharina Osterwald ihr Masterstudium „Oper“ am Mozarteum Salzburg auf. Beim Bundeswettbewerb Gesang qualifizierte sie sich im Herbst 2012 in Berlin bis in die Finalrunde.

osterwald rosenthaltheater selbNeben der Oper und dem Oratorium gehören Lieder zur großen Leidenschaft der Künstlerin. Sie gab zahlreiche Liederabende im Münchner Raum und gibt regelmäßig Konzerte mit Musikern der Münchner Staatsoper, des Gärtnerplatztheaters, und den Hofer Symphonikern. Sie arbeitete weiter mit renommierten Künstlern wie Barbara Bonney, dem Pianisten Helmut Deutsch, dem Regisseur Eike Gramss, Operndirektor und Intendant Prof. Gerd Uecker und vielen anderen zusammen.

Chariklia Apostolu studierte am Konservatorium Athen Klavier. An der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mozarteum Salzburg studierte sie ebenso Klavier und darüber hinaus Hammerklavier und Liedbegleitung. An der Bruckner Universität studierte sie Chorleitung und Orchesterdirigieren. Sie unterrichtet musikalische Einstudierung an der Opernabteilung der Universität Mozarteum Salzburg und ist Professorin für Dirigieren am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt. Sie gibt viele Solokonzerte und Liederabende und wirkt weiter als Studienleiterin und Dirigentin bei verschiedenen Produktionen im In- und Ausland.

Eintrittskarten für das Konzert am 13. April gibt es im Vorverkauf nur bei Leo’s Tee und Mehr in Selb.

Anzeige