Anzeige

jacobs selb silvester 2018

kino selb9.10.2018 – Bis zu den Grenzlandfilmtagen im April 2019 wird der Spielbetrieb des Kinocenters Selb unter der Regie der Thomas-Filmtheater-Betriebe ab dem 25. Oktober wieder aufgenommen. Das bestätigt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Veränderungen an Programm und Struktur wird es nicht geben.

„Wir werden in den nächsten Monaten wie auch schon in der Vergangenheit ein attraktives Filmprogramm für alle Besuchergruppen anbieten“, verspricht Inhaber Michael Thomas.

Das Programm wird derzeit gerade zusammengestellt. Neben der deutschen Komödie „25 km/h“ wird es auch wieder das beliebte Familienprogramm und die Filmauslese geben. Auch werden ein paar erfolgreiche Filme des Sommers wie das „Sauerkrautkoma“ und „Ballon“ mit ins Programm aufgenommen.

Wie bereits mehrfach berichtet, wird ab dem 1. Mai 2019 die Stadt Selb Eigentümer des Kinos. Nach einer Umbauphase soll dieses voraussichtlich ab Ende 2019 dann als Kommunales Kino weitergeführt werden.