Anzeige

jacobs selb silvester 2018

23.6.2018 – Zum 31. Mal finden 2018 in Selb die „Wochen des Weißen Goldes“ statt. Feierliche Eröffnung ist am Sonntag, 1. Juli 2018, um 11 Uhr vormittags, im Rosenthal-Theater Selb. Mittelpunkt ist wie immer die Porzellan- und Glaspräsentation „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater Selb.

Die Präsentation beschränkt sich seit Jahren nicht mehr alleine auf edles Porzellan, denn auch zwei Anbieter hochwertiger Gläser sind mit von der Partie. Ein gut gefülltes Glas gehört ja zweifelsfrei zu einem schön gedeckten Tisch. Insgesamt nehmen diesmal zehn Firmen bzw. Institutionen an der Ausstellung teil. Die „Wochen des Weißen Goldes“ sind somit zu einer in dieser Form einmaligen und hochkarätigen Leistungsschau geworden und das Interesse daran bei Ausstellern und Besuchern ist ungebrochen groß, immerhin findet sie seit 1988 ohne Unterbrechung statt. Die Präsentation hat jedes Jahr tausende Besucher.

Die Aussteller sind: Rosenthal mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Hutschenreuther, Thomas, Arzberg und Sambonet / BHS tabletop mit den Marken Bauscher, Tafelstern und Schönwald / Villeroy & Boch / Bohemia Cristal / Rona Glas’ / Porcelain Art – Manufakturporzellan Marlene Kretzschmar / Goebel Porzellan und die Designmanufaktur Voigt. Weiter präsentieren sich in der Ausstellung das „Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan Selb und Hohenberg a.d. Eger“ und der Verein „Porzellanstraße“ e.V.

bohemia selb 06161Eine Vielzahl aufwendig gedeckter Tische mit den neuesten Produkten der Firmen, die zum Teil vorher nur auf der Frühjahrsmesse „Ambiente“ zu sehen waren, Kunstgegenstände aus Porzellan und Glas, die Präsentationen der Museen, und die vielfältigen Informationen des Vereins „Porzellanstraße“ ziehen wie erwähnt seit vielen Jahren Besucher aus ganz Deutschland, aus vielen europäischen Ländern und auch aus Übersee nach Selb. Dies belegen auch die vielen Teilnehmer an dem Preisausschreiben, das natürlich auch heuer wieder angeboten wird.

Die Besucher der Eröffnungsveranstaltung am 1. Juli 2018, um 11 Uhr, im Rosenthal-Theater Selb werden vom Oberbürgermeister der Stadt Selb, Ulrich Pötzsch, begrüßt.

Die Eröffnung wird künstlerisch umrahmt von musikalischen Husarenstücken des genialen Piano-Duos „David & Götz – Die Showpianisten“. Mit vier Händen an 2 Konzertflügeln – denn die gibt es im Rosenthal-Theater Selb erfreulicherweise – spannen die beiden Ausnahmemusiker einen musikalischen Bogen von Beethoven, Strauß und Mozart bis hin zu The Queen, John Miles und Michael Jackson, eingebunden in eine Show voller Dynamik, Spielwitz, Slapstick und Tanzeinlagen.

Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung ist frei. Platzkarten werden nicht ausgegeben. Es empfiehlt sich also, frühzeitig zum Rosenthal-Theater zu kommen. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier ist wie üblich bei einem Glas Sekt Gelegenheit zum Rundgang durch die Ausstellung und zu anregenden Gesprächen. Auch die Porzellankönigin Anne-Sophie I. wird unter den Gästen sein.

Die Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet und dazu beitragen, dass auch im Jahr 2018 von einem „Sommerloch“ in Selb nichts zu spüren sein wird. Neben vielen Veranstaltungen im Theater und im ganzen Stadtgebiet gibt es Events und Sonderausstellungen in den Museen. Das „Staatliche Berufliche Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik“ zeigt in einer Sonderausstellung die Arbeiten der Absolventen 2018 der „Staatlichen Fachschule für Produktdesign“ und vermittelt den Besuchern Informationen und Eindrücke über die vielfältigen und hochqualifizierenden Ausbildungsmöglichkeiten. Das „Forum Selb erleben“ bietet wieder Porzellanpräsentationen in den Schaufenstern in Selb und seine „Porzellanschatzsuche“ mit tollen Preisen an.

Höhepunkt eines vielfältigen Veranstaltungssommers in Selb und der „Wochen des Weißen Goldes“ ist natürlich auch heuer neben dem Selber Heimat- und Wiesenfest das „Fest der Porzelliner“, das vom 02. – 06. August gefeiert wird. Geplant sind Aktionen im und am Porzellanikon, wie Schatzsuche im Scherbenhaufen oder ein Expertisentag mit dem Kuratorenteam, ein Tag der offenen Tür bei Barbara Flügel Porzellan in Schönwald, ein Porzelliner-Biergarten im Factory In, und vieles mehr.

Kernveranstaltung des Porzellinerfestes ist natürlich der berühmte Porzellanflohmarkt mit rund 400 Anbietern am Samstag, 4. August.

Ab 8 Uhr morgens geht es dann wieder rund in Selb mit vielen Aktionen und Attraktionen rund ums Porzellan, mit viel Musik und kulinarischen „Genüssen“, Kinderunterhaltung und vielen anderen Highlights. Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 5. August, gestaltet das „Forum Selb erleben“ ab 11 Uhr wieder einen „Porzellinerfrühschoppen“ in der Ludwigstraße und einen „kleinen“ Porzellanflohmarkt in der Ludwigstraße mit 100 Anbietern.

weisses gold selb 2017 3Wie bereits erwähnt, gibt es auch diesmal als zusätzlichen Anreiz zum Besuch der Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater ein Preisausschreiben, für das die teilnehmenden Firmen und das Porzellanikon viele wertvolle Preise zur Verfügung stellen. Die hohe Teilnehmerzahl und die Vielfalt der Herkunft der Teilnehmer zeigen, wie beliebt Selb in den Sommermonaten sicher auch wegen der „Wochen des Weißen Goldes“ ist. Und bei 8 teilnehmenden Firmen sind die Gewinnchancen natürlich entsprechend hoch.

Die Ausstellung im Rosenthal-Theater Selb ist bis 12. August Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und natürlich auch bei den vielen Veranstaltungen im Theater zu sehen. Am Montag, 6. August, ist ebenfalls von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Sonst ist Montag geschlossen. Wie immer stehen den Besuchern während der offiziellen Öffnungszeiten Schüler des „Staatlichen Beruflichen Schulzentrums für Produktdesign und Prüftechnik“ in Selb für Informationen zur Verfügung.

Ansprechpartner für die „Wochen des Weißen Goldes“ bei der Stadt Selb ist das Kulturamt unter Tel. 09287/883-119 und 883-125, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen und Prospektmaterial gibt es bei der Tourist-Info der Stadt Selb, Tel. 09287/956385, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, und auch im Internet unter www.selb.de.