Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

8.2.2016 – Noch sind sie nicht vorbei, die kalten, schmuddeligen und langweiligen Wintertage! Um für Abwechslung zu sorgen, hat das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, wieder zwei spannende und kreative Winterferienprogramme vorbereitet, um alle Wintermuffel in Bewegung zu bringen.

Los geht es am 11.2.2016 von 10.00 bis 12.30 Uhr im Museum in Hohenberg an der Eger unter dem Motto „Beim König zu Tisch“. Hier können Kinder eintauchen in die Welt der barocken Tafelkultur und die Essgewohnheiten der Fürsten erkunden. Während die kleinen Gäste besondere Köstlichkeiten probieren dürfen, gibt es außerdem viele kuriose Tischsitten und Porzellanstücke zu entdecken. Unter dem Motto „Spuren im Schnee“ geht es dann am 12.2.2016 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Museum in Selb auf Spurensuche durch die Sonderausstellung „Auf der Pirsch“. Auf dieser Erkundungstour durch die Ausstellung gibt es viel Spannendes und Geheimnisvolles zu entdecken. Was raschelt da im Baum oder welches Tier ist über den Waldboden gelaufen? Diese und andere Geheimnisse können alle Kinder lüften, wenn sie die Spuren den dazugehörigen Tieren zuordnen, die man in ihrer Natürlichkeit ganz aus der Nähe beobachten kann. Im Anschluss an die Spurensuche kann jeder ein eigenes Waldtier aus Porzellan gestalten.

Hinweis:

Das Winterferienprogramm ist geeignet für alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren mit maximal 15 Teilnehmern. Anmeldungen erbeten unter 09287 91800-0 oder besuchercenter(at)porzellanikon.org

sommerlounge fichtelgebirge rehau 2019

Anzeige