Anzeige

jacobs selb silvester 2018

operette daborah sasson4.3.2018 - Star-Sopranistin Deborah Sasson ist immer wieder in der Region zu sehen und zu hören, schließlich hat sie hier viele gute Bekannte und Freunde. Ihr früherer Ehemann Peter Hoffmann, der als Star auf vielen Opernbühnen, wie z.B. bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth und vor allem auch als Phantom im „Phantom der Oper“ in Hamburg

Weltruhm erlangte, verstarb 2010 Jahren in Selb und wurde in Wunsiedel bestattet. Auch auf der Selber Bühne stand sie schon mehrfach in Galas und in ihrer und Jochen Sautters Version des „Phantoms der Oper“. Am Sonntag, 11. März, um 17.00 Uhr, ist sie nun in „Kultur am (späten) Sonntagnachmittag“ in der großen Operetten- und Musical-Gala „Dein ist mein ganzes Herz“ wieder im Rosenthal-Theater zu erleben.

Das Programm verspricht einen Höhepunkt für alle Freunde moderner Musical-Songs und leichter Operettenmelodien. Und weil an den Veranstalter, die Stadt Selb, immer wieder der Wunsch herangetragen wird, die eine oder andere geeignete Veranstaltung zeitlich früher als sonst anzusetzen, ist der Beginn bereits um 17.00 Uhr.

An der Seite von Echo-Preisträgerin Deborah Sasson (Foto) harmoniert und brilliert der Tenor Robert Schwarts mit seiner warmen Stimme und bringt die Frauenherzen zum Schmelzen. Mit amüsanten und witzigen Anekdoten bereichern die Künstler die Gala und sorgen für bestes Entertainment.

operette daborah sassonEine langjährige Freundschaft und eine erfolgreiche künstlerische Zusammenarbeit verbinden Deborah Sasson mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter Leitung von Juri Gilbo. Nach langer und sorgfältiger Vorbereitung entstand dieses unterhaltsame und hochkarätige Programm. Seit Jahrzehnten zählt die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg zu den gefragtesten europäischen Klangkörpern und ist in allen renommierten Konzerthäusern und auf den großen Bühnen rund um den Globus präsent.

Auf dem Programm der Operetten- und Musical-Gala, die von Deborah Sasson unterhaltsam und humorvoll moderiert wird, stehen unter anderem die berühmtesten Meisterwerke von Strauß, Kálmán, Lehár, Offenbach, Bernstein und Lloyd-Webber.

Eintrittskarten für „Dein ist mein ganzes Herz“ am 11. März um 17.00 Uhr im Rosenthal-Theater Selb gibt es bei Leo’s Tee & Mehr in Selb, Poststr. 7, Tel. 09287/4524, im Frey-Centrum Marktredwitz, Tel. 09231/508286, in der Buchhandlung seitenWeise in Rehau, Bahnhofstr. 4, Tel. 09283/590932, und online zum selbst ausdrucken im selb-live.de-Ticketshop

selb-live.de – Presseinfo Kulturamt Stadt Selb