rosenthal outlet center selb clickcollect

Anzeige

verselb juniors27.11.2020 - Bei den Selber Wölfe Juniors wird seit vielen Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Nicht von ungefähr hat die Nachwuchsabteilung des VER Selb e.V. und seiner Vorgängervereine immer wieder Spieler hervorgebracht, die es in die höchste deutsche Spielklasse und zum Teil sogar in die A-Nationalmannschaft geschafft haben.

Da fallen den Eishockeybegeisterten der Region auf Anhieb Namen wie Ahne, Schiller, Hanft, Plattner, Hördler, Reul, Gläßl und auch Florian Ondruschka – aktueller Mannschaftskapitän unserer Profimannschaft – ein. Gute Nachwuchsarbeit braucht ehrenamtliches Engagement, Begeisterung, Ehrgeiz und auch eine gewisse Professionalität. Leider funktioniert das Ganze heutzutage auch nicht ohne die entsprechenden finanziellen Mittel. Und diesbezüglich haben sich die Selber Wölfe Juniors etwas einfallen lassen und fanden Unterstützung bis in die NHL, der weltweit besten Eishockeyliga.

Im Selber Nachwuchs sind viele (ehemalige) Spieler als Trainer unterwegs, die dem VERein mit ihrem ehrenamtlichen Engagement etwas von dem zurückgeben wollen, was sie als Kinder und Jugendliche vom VERein bekommen haben. Um die Nachwuchsarbeit im Selber Eishockey auf noch professionellere Beine stellen zu können, haben David Hördler, Sebastian Setzer, Florian Ondruschka und Thomas Schramm eine ganz besondere Aktion für die Vorweihnachtszeit initiiert: Sie haben all ihre Kontakte in der Eishockeyszene angezapft und verschiedenste Artikel zusammengetragen, die nun über die Online-Plattform VERsteigerung.verselb.de zugunsten der Selber Wölfe Juniors unter den Hammer kommen. Und da sind, neben einigen Teilen aus den Reihen unserer Selber Wölfe, auch echte Raritäten dabei: „Es wird so sein, wie beim echten Adventskalender. Was sich hinter dem Türchen befindet, ist erst zu sehen, wenn es sich öffnet. Dies geschieht ab dem 01. bis zum 24.12. täglich jeweils um 16:00 Uhr, und alle Interessierten können bis 20:00 Uhr des übernächsten Tages darauf steigern. Nur so viel: Wir haben unter anderem auch signierte und getragene bzw. benutzte Sachen von NHL-Cracks und Nationalspielern im Angebot. Das ist also nicht nur interessant für Fans unserer Selber Wölfe. Alle Eishockeybegeisterten in Deutschland und darüber hinaus sollten unsere Adventskalender-Aktion im Auge behalten. Da sind wirklich tolle Sachen zu erstehen“, will Florian Ondruschka noch nicht zu viel verraten.

„Wir betreiben hier in Selb mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln eine sehr gute Nachwuchsarbeit. Neben unserem hauptamtlichen Nachwuchstrainer Cory Holden haben wir viele ehrenamtliche Trainer im Einsatz, die im Besitz einer A- oder B-Lizenz sind und auch im Erwachsenenbereich für unsere Selber Wölfe auf dem Eis gestanden sind. Das heißt, wir legen sehr viel Wert auf Kompetenz und Erfahrung. Inzwischen spielen wir in allen Altersklassen in der jeweils höchsten bayerischen Spielklasse. Mit der U20 sogar in der DNL3. Doch leider ist die Zeit, die die ehrenamtlichen Trainer neben ihrem eigentlichen Beruf in der Freizeit aufbringen können, begrenzt. Hier möchten wir ansetzen und die Stelle eines zweiten hauptamtlichen Trainers schaffen. Ziel ist, noch mehr Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in unserer ersten Mannschaft zu etablieren – das sind aktuell acht - und vielleicht auch in naher Zukunft den ein oder anderen neuen waschechten Selber im Trikot eines DEL-Teams oder der Nationalmannschaft zu sehen. Zusätzlich fordert der DEB mit seinem 5- Sterne-Nachwuchsprogramm auch einen zweiten hauptamtlichen Nachwuchstrainer“, beschreibt Nachwuchsleiter Sebastian Setzer die aktuelle Lage. „Mit dem Erlös aus der VERsteigerung möchten wir zumindest eine Anschubfinanzierung für diese neue Stelle im VERein leisten“, so Setzer weiter.

Der Eishockeykosmos ist überschaubar und man kennt sich untereinander. So war es für Florian Ondruschka, Sebastian Setzer und David Hördler möglich, über persönliche Kontakte neben aktuellen und ehemaligen Cracks der Selber Wölfe auch nationale und internationale Größen der Eishockeyszene als Unterstützer für die Aktion zu gewinnen: „Unser riesiger Dank gilt allen, die uns mit den Sachspenden unterstützt haben. Wir sind bei allen Angesprochenen auf offene Ohren gestoßen und wurden bereitwillig unterstützt, als wir ihnen erzählt haben, wofür wir den Erlös verwenden wollen. Denn auch und vor allem den Stars von gestern und heute ist eine gute Ausbildung unserer Cracks von morgen eine Herzensangelegenheit“, zeigt sich Ondruschka erfreut und dankbar über die durchweg positive Resonanz zur Aktion. Die VERsteigerung läuft wieder über die in ehrenamtlicher Arbeit eigenentwickelte Plattform VERsteigerung.verselb.de, die ihre Feuertaufe ja bereits im Sommer bestanden hat, als die Game-WornTrikots unserer Selber Wölfe aus der vergangenen Saison unter den Hammer kamen. Somit landet jeder Cent aus der VERsteigerung in der Kasse der Selber Wölfe Juniors. „Hier bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem Fanbeauftragten Fabian Melzner, der sich um die organisatorische Abwicklung über das Fanprojekt kümmert sowie bei Marvin Hübner und Konni Sölch für die Unterstützung bezüglich der VERsteigerungsplattform”, freuen sich Setzer und Ondruschka über das Engagement aus Fankreisen.

verselb juniorsselb-live.de – Presseinfo VER Selb

FacebookXingTwitterLinkedIn