Anzeige

volkstrauertag selb 2021 214.11.2021 – Mit Gedenkfeiern wurden an Kriegsgedächtnisstätten in Selb und den Ortsteilen im Rahmen des Volkstrauertags an die Opfer der Kriege im 20. Jahrhundert gedacht. Unter anderem wurde am Ehrenmal am Goldberg eine kleine Feierstunde abgehalten.

Unter Mitwirkung des Evangelischen Posaunenchors, der Kirche, des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, des VdK-Kreisverbandes und volkstrauertag selb 2021 1der Reservistenkameradschaft Selb-Schönwald sowie durch den zweiten Bürgermeister Carsten Hentschel erfolgte hier eine Kranzniederlegung. Erinnert wurde 76 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs an die zahlreichen Opfer, die Gewaltherrschaft, die Schrecken und die Leiden der Menschen. Der heutige Frieden in unserem Land sei eine kostbare Errungenschaft unserer Gesellschaft und ein hohes Gut, das man schützen müsse, hieß es u.a. bei den Ansprachen. Der Volktrauertag sei Mahnung, gerade in Zeiten, in denen Hass gegen Minderheiten jüngst immer wieder aufkomme.

An den Kriegerdenkmälern in Silberbach und Erkersreuth erfolgten im Rahmen von Feierstunden weitere Totenehrungen. In den übrigen Ortsteilen mit Kriegergedächtnisstätten wurden durch die Stadt Kränze niedergelegt. 

volkstrauertag selb 2021 2selb-live.de – Michael Sporer

FacebookXingTwitterLinkedIn