Anzeige

tom adtor24.10.2021 - Bereits zwei Mal war der deutsche Countrystar Tom Astor mit seiner Band zusammen mit der einheimischen Countryband „Travis Truitt’s Road Show“ im Selber Theater zu Gast. Ganz besondere Klänge auf einer Theaterbühne. Nun gibt es am kommenden Freitag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr, die 3. Country-Night mit den beiden Bands im Rosenthal-Theater.

Bald sechs Jahrzehnte steht Tom Astor (Foto) inzwischen auf der Bühne. Auch wenn der Untertitel seiner 2013 zum 50jährigen Bühnenjubiläum veröffentlichten Biografie „Eine Deutsche Country-Musik-Legende“ lautet, ist und bleibt Tom Astor doch viel mehr als der deutsche Country-Sänger: Schon immer hat der bodenständige Sänger und Songwriter aus dem beschaulichen Schmallenberg im Sauerland mit den unterschiedlichsten Genres geflirtet und schon immer hat er überraschende Duette aus dem Hut gezaubert, das treue Publikum mit immer neuen Live-Highlights begeistert. Viele beliebte Country-Songs werden zu hören sein, auch von Johnny Cash, mit dem Tom Astor als einziger Europäer gemeinsam aufgetreten ist. Und 

tom adtorvieles zum Nachdenken, denn Tom Astor ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch sensibler Erzähler, dem man gerne zuhört und der gerne mit seinem Publikum spricht. Mit Tom Astor spielen sein Sohn Leif Bräutigam (Lead-Guitar, Bass-Drum, Schellenring) und Nils Stockmann (Rhythmus Acoustic-Guitar).

Vor Tom Astor aber spielt zunächst „Travis Truitt’s Road Show“. Die Musiker um den amerikanischen Sänger/Songwriter und Entertainer Travis Truitt präsentieren die schönsten Songs der New American Country Musik und Country Rock. Rockig und flott präsentiert sich die Band und bildet einen großartigen Kontrast zur doch ruhigeren Musik von Tom Astor. Travis Truitt lebte seit 2003 in der Nachbarstadt Schönwald und nun zusammen mit seiner Frau in Thierstein. Zusammen mit den „Honky Tonk Preachers“ tourte er bis Ende 2013 sehr erfolgreich in Deutschland und halb Europa. Einer der Höhepunkte war sein Solo-Auftritt im österreichischen Spielberg am „Red Bull Ring“ zum Truck Grand Prix 2015. Travis Truitt (Vocals, Guitar, Mandoline, Banjo) spielt zusammen mit Klaus Schönauer (Drums, Vocals), Thomas Stiegler (Lead-Guitar, Vocals), und Thomas Schönheiter (Bass, Keyboard, Harp, Vocals).

Im Rosenthal-Theater wird seit Kurzem die 3G-plus-Regel angewandt. Das bedeutet, dass nur vollständig gegen Corona geimpfte Gäste, genesene Personen, und aktuell mit PCR-Test negativ getestete Personen die Veranstaltungen besuchen dürfen. Die Nachweise werden am Theatereingang streng kontrolliert. Dafür fallen die Abstandsregeln und die Maskenpflicht weg. Auch darf wieder ohne Beschränkungen bewirtet werden.

Aus organisatorischen Gründen gibt es vorerst nur in Selb bei Leo’s Tee & Mehr, Ludwigstr. 27, Tel. 09287/4524, Karten im Vorverkauf.

 

 

FacebookXingTwitterLinkedIn