Anzeige

brueckenradweg selb asch 10216.10.2021 – In den neun Jahren seines Bestehens hat sich der Brückenradweg Bayern-Böhmen zu einem der meistgenutzten Radwege in der Region entwickelt. Kein Wunder: Der Brückenradweg ist fast durchgehend asphaltiert und aufgrund seiner wenigen und moderaten Steigungen extrem familienfreundlich und angenehm zu fahren.

Radwegverkehrsbeauftragter Sebastian Köllner: „Rechtzeitig vor dem Jubiläum hat deshalb auch der Flyer inclusive der Radwegekarte ein Facelift bekommen und wurde neu aufgelegt. Der neue Flyer (hier zum Download) erhält aktualisierte und ergänzte Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Gaststätten, Cafés, Eisdielen oder Sehenswürdigkeiten. Aber auch zu Fahrrad- oder E-Bike-Verleihstationen, E-Bike-Lademöglichkeiten, Fahrradwerkstätten, Rastplätzen, Bademöglichkeiten, Spielplätzen, öffentlichen WCs und vielem mehr gibt die neue Karte Auskunft. Darüber hinaus wurde der Kartenausschnitt verbessert und der Flyer sowohl in deutscher als auch in tschechischer Sprache aufgelegt.“

Erhältlich ist die Karte ab sofort und natürlich kostenfrei bei den Kommunen, die entlang des Radwegs liegen, bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge sowie im Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Online finden Interessierte den Flyer auf der Homepage landkreis-wunsiedel.de unter der Rubrik „News“.

 

Hintergrund:

Der Brückenradweg Bayern-Böhmen wurde 2012 eröffnet und führt zwischen Fichtelberg und der tschechischen Stadt Asch auf circa 56 Kilometern Länge durch die wunderschöne Landschaft des Fichtelgebirges. Der Weg verläuft in Teilen auf ehemaligen Bahntrassen über ein Dutzend denkmalgeschützter Brücken. Der Brückenradweg Bayern-Böhmen ist Teil des „Bayernnetz für Radler“, einem landesweiten Fernroutennetz mit hohem Qualitätsstandard. An der Konzeption und dem Bau waren auch zahlreiche Gemeinden beteiligt: Fichtelberg, Tröstau, Wunsiedel, Thiersheim, Thierstein, Höchstädt, Selb und Asch.

brueckenradweg selb asch 1021Der Koordinator für das Radwegenetz und Beschilderung, Stefan Hertwig, der stellvertretende Landrat Roland Schöffel und Landrat Peter Berek stellen den neuen Flyer des Brückenradwegs Bayern-Böhmen vor.

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

 

FacebookXingTwitterLinkedIn