Anzeige

hsv hochfranken selb rehau 1219110.1.2020 – Der Handball ist zurück in Selb. Am elften Spieltag der Bezirksoberliga treten die Herren der HSV Hochfranken erstmals in dieser Saison in der Roland-Dorschner-Halle an. Dabei hat es das Team am morgigen Samstag um 18 Uhr mit keinem geringeren als den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer HSG Rödental/Neustadt zu tun.

Ein Spitzenspiel steht dem Publikum zum Auftakt ins Jahr 2020 somit zugleich ins Haus. Als Außenseiter geht die Selb-Rehauer Spielgemeinschaft allerdings in diese Partie. In ein Spiel, das am Ende aufzeigen kann, ob die Mannschaft von Trainer Jan Becker in den kommenden Wochen noch um die Spitze mitspielen kann. Zwei Niederlagen gab es schließlich bislang in dieser Spielzeit für das Team. Einmal in Rehau im Derby gegen Helmbrechts knapp mit 29:30 und ein deutliches 24:31 bei der HG Kunstadt. Mit einer dritten Niederlage gegen den Topfavoriten ging es dann wohl „nur“ noch um Platz zwei. Es dürfte ein schweres Unterfangen werden, die Hoffnung, dem Gegner ein Bein stellen zu können, ist jedoch vorhanden. Mit spielerischen Mitteln will man gegen die Stärken des hsv hochfranken selb rehau 12191Kontrahenten dagegenhalten. Und von diesen dürfte der Tabellenführer einige haben, blickt man allein auf das bisherige Torverhältnis von 321:221. Und klar wird auch diesmal alles daran gesetzt werden, sich keine Blöße zu geben und der Meisterschaft einen Schritt näher zu rücken.

Der Respekt ist da, doch Angst haben die HSV-Jungs nicht. Vielmehr soll an die Form aus den vergangenen Spielen angeknüpft werden. Da gab es schließlich überzeugende Erfolge über TV Weidhausen (38:26) und die SG Marktleuthen/Niederlamitz (28:18). Motivation dürfte zugleich die Spielstätte sein. Auf eine stattliche Kulisse hoffen die Verantwortlichen beim Auftritt in Selb.

Wer da nach dem Spiel um 18 Uhr noch nicht genug vom Handball hat, kann außerdem um 20 Uhr auch noch das Heimspiel der Damenmannschaft verfolgen. Für das Team geht es in der Bezirksoberliga gegen den Tabellenzweiten TV Hallstadt.

FacebookXingTwitterLinkedIn