Drucken

hsv hochfranken lauf 1218316.12.2018 – Nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge endlich wieder erfolgreich. Das ausgerechnet im ersten Saisonspiel in Selb. Die Herren-Handballer der HSV bezwangen die bis dato Drittplatzierte HSG Lauf/Heroldsberg mit 29:21. Groß war

entsprechend der Jubel in der Roland-Dorschner-Halle, in der nach über fünf Jahren wieder einmal ein Match der hochfränkischen hsv hochfranken lauf 12183Handballspielgemeinschaft ausgetragen wurde. Über die gesamten 60 Spielminuten überzeugte das Selb/Rehauer Team. Konzentriert ging die Mannschaft zu Werke. Bis zur Halbzeit erkämpfte sich die Mannschaft ein 12:12 Unentschieden. Und es sollte noch besser werden. Rasch zog die HSV gegen den Favoriten mit vier Treffern in Front. Von den gegnerischen Angriffen ließ man sich nicht beirren. Konsequent wurde das eigene Spiel fortgesetzt. Hochverdient am Ende der Heimerfolg. Dieser lässt im Abstiegskampf wieder hoffen. Nach einer Pause geht es am 26. Januar 2019 bei der SG Auerbach/Pegnitz. hsv hochfranken lauf 12181

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen