Anzeige

13.10.2021 – Kultur befindet sich aktuell in einem enormen Wandel. Dieser Wandel formt neue Bedeutungen und Aufgabenfelder für den Kulturbereich und macht es notwendig sich diesen Veränderungen zu widmen. Kultur ist ein wichtiger Standortfaktor, sie schafft und erhält Lebensqualität und hat auch das große Potential Menschen für ein Leben im ländlichen Raum zu gewinnen.

Um den neuen Anforderungen entsprechen zu können, sind Ermöglichungsstrukturen zur Stärken von Kooperationen nötig, damit nachhaltige Projekte und Entwicklungen angestoßen werden können.

Im LEADER-Projekt „#freiraum für Kultur Fichtelgebirge 2030“ soll innerhalb der nächsten Monate ein Kulturentwicklungskonzept für den Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge erarbeitet werden. Dieses Konzept soll konkrete Handlungsfelder und Ziele enthalten, die durch einen interkommunalen Dialog und unter partizipativer Einbeziehung von Kulturakteuren und Interessierten entsteht. Es dient in besonderem Maße der Stärkung der regionalen Identität, sichert nachhaltig die kulturelle Teilhabe und ermöglicht durch Vernetzung von Akteuren den Aufbau von dauerhaften Austauschstrukturen.

Zu Beginn sind mit Hilfe der Städte und Gemeinden alle kulturellen Einrichtungen im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge zusammengetragen worden. Es hat sich ein Kulturbeirat gebildet, der das Projekt begleiten und eine beratende Rolle einnehmen wird.

Der Online-Auftakt Workshop, in Form einer online Konferenz findet am 27.10.2021 von 17:30 bis 19:30 Uhr statt. Eingeladen sind alle Akteure, ebenso kulturell Interessierte und Engagierte. Gemeinsam mit dem beauftragten Büro, wird über das Projekt, die Inhalte und das Vorgehen berichtet.

Interessierte können sich per E-Mail bei Christina Heydenreich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 25.10.2021 anmelden.

FacebookXingTwitterLinkedIn