Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

14.9.2019 – Die Stadt Selb befindet sich wieder in einer spannenden Phase, denn das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) geht in die nächste Runde. Das aus dem Jahr 2004 stammende Konzept wird aktualisiert und fortgeschrieben. Die Stadt Selb wirft gemeinsam mit dem Planerteam von UmbauStadt erneut einen Blick auf den Werdegang von Selb.

Auch die Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger ist dabei gefragt. Beim öffentlichen Bürgerforum am kommenden Dienstag, 17. September 2019 um 19:00 Uhr im Rosenthal-Theater in der Hohenberger Straße 9 in Selb kann jeder seine Ideen einbringen. Die Stadt Selb freut sich auf aktive Teilnahme in diesem wichtigen Prozess zur zukünftigen Entwicklung von Selb. Im Dialog sollen mit Hilfe von Fach- und Ortskenntnis Stärken und Herausforderungen, Anliegen und Bestrebungen zur Selber Stadtentwicklung erörtert werden. Auf die Mitarbeit sind die Planer angewiesen, denn ein solches Entwicklungskonzept baut auf das Interesse und die Mitwirkung der Bürgerschaft.

Die Stadt Selb hat in der Vergangenheit bereits einige Schritte in Sachen Stadtentwicklung gesetzt. Die ISEK-Fortschreibung knüpft an diesen Ergebnissen an, und wird für einen Zeithorizont von 10-15 Jahren neue Ziele, brisante Herausforderungen und entscheidende Entwicklungsschritte definieren.

Oberbürgermeister Pötzsch fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf: „Gestalten Sie Selb mit!“ Er freut sich auf zahlreiche Teilnehmer.

FacebookXingTwitterLinkedIn