Anzeige

jacobs irishpub selb 0518

15.5.2019 – Viele Feste stehen in der Region bald wieder vor der Tür. Zeit wieder für die Lederhose und das Dirndl. Und hierfür hat sich das Team des Familienzentrum FAM nach dem Erfolg im Vorjahr auch heuer wieder

etwas Besonderes einfallen lassen. Am Donnerstag, 23. Mai findet ab 18:30 Uhr in den Räumen des FAM eine Trachten-Second-Hand-Börse statt.

Die Überlegung zu dieser Veranstaltung war, dass viele Leute Trachten jeglicher Art zu Hause im Schrank haben, die entweder nicht mehr gefallen oder nicht mehr passen. Für die Altkleidersammlung aber viel zu schade. Warum also nicht verkaufen, noch etwas dafür bekommen oder selbst etwas Passendes finden und sich neu einkleiden. Gerade für Kinder, die schnell aus den Kleidergrößen herauswachsen, ideal.

Vom 20.-22. Mai kann zu den Öffnungszeiten (8-16 Uhr) des FAM (09287/5009738) die gut erhaltene, gewaschene und im besten Fall gebügelte Trachtenkleidung jeglicher Art abgegeben werden. Diese Kleidung wird gebeten, mit einem Wunschpreis zu etikettieren.

20% des Erlöses ist für Projekte und Arbeit im FAM, der Rest für den Verkäufer. Die nicht verkaufte Kleidung kann im Anschluss wieder abgeholt werden.

FacebookXingTwitterLinkedIn