Anzeige

3.8.2016 – Begleitend zum Fest der Porzelliner bietet das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan von Donnerstag bis Montag viele spannende Angebote. Gestartet wird mit den legendären Expertisentagen, am Donnerstag ab 10:00 Uhr im Porzellanikon in

Hohenberg an der Eger. Von Freitag bis Montag findet der beliebte Porzellan-Trip jeweils ab 10:30 Uhr im Porzellanikon Selb statt.

 

Am Freitag, den 05.08.2016 findet eine Kuratorenführung zur Kulturgeschichte des Porzellans im Porzellanikon in Hohenberg an der Eger statt. In einem Rundgang durch die Ausstellung mit fantastischen Inszenierungen wird das jeweils vorherrschende Zeit- und Lebensgefühl den Besuchern an vielen Beispielen vorgestellt und erläutert. Preis. 6,50 € / erm. 5,50 €

 

Unter dem Motto „Geheimnisse im Scherbenhaufen“ – bekommen ebenfalls am Freitag alle Hobby-Archäologen die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit dem Museumsteam in die Vergangenheit einzutauchen, um die Scherbenhaufen auf dem Gelände des Porzellanikons Selb, die vor mehr als 100 Jahren entstanden sind, zu entdecken. Die Ausgrabungen beginnen um 15:00 Uhr und enden gegen 19:00 Uhr. Hierbei ist nur der Museumseintritt zu entrichten.

 

Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung ROSENTHAL – EIN MHYTOS. ZWEI MÄNNER SCHREIBEN GESCHICHTE gibt es gleich zwei Programmhighlights: Am Sonntag, den 07.08.2016, um 13:30 Uhr findet ein „Kulturkaffee“ mit Petra Werner im Porzellanikon Selb statt. Die Kuratorin und Rosenthal-Expertin führt persönlich die Besucher durch die Jubiläumsausstellung. Neben einer Fülle von außergewöhnlichen Porzellanstücken und zwei erlebnisreichen Biografien wird sie zahlreiche Geschichten über den Mythos Rosenthal präsentieren. Im Anschluss kann in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen weiter geplaudert werden. Für Eintritt und Führung beträgt der Preis 4,50 €.

 

Eine weitere außergewöhnliche Kuratorenführung mit Frühstück in einem einmaligen Ambiente erwartet die Besucher am Montag, den 08.08.2016, um 09:30 Uhr im Porzellanikon in Hohenberg an der Eger. Nach einer spannenden Führung durch die Kunstporzellane unter der Ägidie von Philipp Rosenthal serviert das Museumsteam seinen Besuchern ein köstliches Frühstück auf der herrlichen Dachterrasse der ehemaligen Direktorenvilla des Familienunternehmens C. M. Hutschenreuther. Hierzu wird um Anmeldung gebeten.

 

Am Montag sind beide Standorte des Porzellanikons von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter www.porzellanikon.org

FacebookXingTwitterLinkedIn