Anzeige

2.8.2016 – Am kommenden Freitag, den 5. August 2016, findet um 19 Uhr in der Evang.-Luth. Stadtkirche Selb ein Konzert mit den „Vier EvangCellisten" statt. Im Rahmen ihrer „Notturno-Tournee" präsentieren Lukas Dihle, Markus Jung, Hanno Riehmann

und Mathias Beyer Werke aus Oper, Weltmusik und Musik von Abend und Nacht. Die Kompositionen des Konzertabends finden sich auch auf der neuen gleichnamigen CD des Ensembles, die an diesem Abend vorgestellt werden wird. Die Vier EvangCellisten ist ein Violoncelloquartett, das sich im Oktober 2008 gründete. Alle vier Mitglieder waren Studenten an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und wurden dort u.a. von Prof. Brunhard Böhme und Prof. Maria-Luise Leihenseder-Ewald ausgebildet. Der Name des Quartetts entstand aufgrund der Tatsache, dass ihre Vornamen denen der Evangelisten (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) ähneln. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

FacebookXingTwitterLinkedIn